> Starthilfe

Informationen zu Starthilfedarlehen

Die wichtigsten Eintretenskriterien für Starthilfedarlehen

  • Gesuch vor der Vollendung des 35. Altersjahres einreichen
  • Abgeschlossene landwirtschaftliche Grundausbildung oder gleichwertige Ausbildung
  • Minimaler Bedarf 1.0 Standard-Arbeitskräfte (SAK)
  • Ökologischer Leistungsnachweis nach Direktzahlungsverordnung

Die Investitionshilfen werden nach pauschalen Kriterien ermittelt. Aussagen zur konkreten Höhe der Starthilfe sind damit zu einem frühen Zeitpunkt möglich. Die Gesuchsunterlagen sind wahrheitsgetreu auszufüllen. Die Angaben auf dem Zusatzblatt zum Gesuchsformular sind notwendig, falls Sie bereits Pächter oder Eigentümer des Betriebes sind. Wenn unrichtige Auskunft erteilt wird, kann der Verwaltungsrat das Gesuch ohne weiteres ablehnen oder zugesicherte Darlehen zurückziehen.

Nach dem Eingang Ihres Gesuches werden wir uns telefonisch bei Ihnen melden, um das weitere Vorgehen (Betriebsbesuch) zu besprechen. Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen der Geschäftsführer (W. Aus der Au), sein Stellvertreter (R. Heuberger) und die Sachbearbeiterin (E. Sonderegger) gerne zur Verfügung. Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Behandlung Ihrer Angaben zu.