> Betriebshilfedarlehen

Informationen zu Betriebshilfedarlehen

Das Gesuch um ein Betriebshilfedarlehen ist auf dem Zusatzblatt zum Gesuchsformular ausführlich zu begründen. Erwartet wird auf der Rückseite dieses Blattes ebenfalls eine Einschätzung über die zukünftige Situation Ihres Betriebes.

Die Gesuchsunterlagen sind wahrheitsgetreu auszufüllen. Wenn unrichtige Auskunft erteilt wird, kann der Verwaltungsrat das Gesuch ohne weiteres ablehnen oder zugesicherte Darlehen zurückziehen.

Nach dem Eingang Ihres Gesuches werden wir uns telefonisch bei Ihnen melden, um das weitere Vorgehen (Betriebsbesuch) zu besprechen. Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen der Geschäftsführer (W. Aus der Au), sein Stellvertreter (R. Heuberger) und die Sachbearbeiterin (E. Sonderegger) gerne zur Verfügung.

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Behandlung Ihrer Angaben zu.